Rezept für eine echte Bayrische Kalbshaxe

eine echt Bayrische KalbshaxeZutaten:
1 Kalbshaxe
1 Knoblauchzehe
Salz und Pfeffer
3 EL öl u. 1TL Butter
2 gelbe Rüben
1 Stück Sellerie
1 Petersilienwurzel
1 Stück Naturzitrone (unbehandelt)
nach belieben Nudeln
Rosmarin
2 Basilikumblätter
heiße Fleischbrühe

 

1 Kalbshaxe läßt man vom Metzger der Länge nach einhacken, in die Knochentasche wird 1 Knoblauchzehe gesteckt. Die leicht gehäutete Haxe nun mit Salz und Pfeffer frisch aus der Mühle, fest einreiben. In einer Bratreine oder in einer Kasserolle 3 EL öl u. 1TL Butter erhitzen, Die Kalbshaxe ringsum anbräunen und im Backrohr bei 220° weiterbraten. 2 gelbe Rüben, 1 Stück Sellerie und 1 Petersilienwurzel alles geputzt und in grobe Stücke geteilt zugeben. 1 Stück Zitrone und nach Belieben ein paar Nudeln, Rosmarin sowie 2 Basilikumblätter beifügen. Mit Alufolie bedecken oder den Deckel der Form auflegen. Nach und nach heiße Fleischbrühe angießen, den Bratensatz der Kalbshaxe immer mit einrühren. Die Bratdauer beträgt  1 1/2 Std. - bei einer sehr großen Kalbshaxe knapp 2 Std. Die Sauce muß braun und durchsichtig sein und darf nicht mit Mehl gebunden werden. Zur bayerischen Kalbshaxe gibt's Semmelknödel und Salat.


bitte-bewerten

5 1 1 1 1 1 Rating 100% (1 Vote)
Echt Bayrische Kalbshaxe - 5.0 out of 5 based on 1 vote