Rezept für Allgäuer Suppenfleisch

Zutaten:
1 kg Suppenfleisch (Tafelspitz, Brustkern, Rippenstück)
3 l Wasser
1/2 Sellerieknolle
1 gelbe Rübe
1 Lauchstange
1 Lorbeerblatt
Petersilie
Liebstöckel (Maggikraut)
Kren (Meerrettich)

Das Wasser zum Kochen bringen und das Fleischstück einlegen. Das Wurzelgemüse und die Kräuter hinzugeben. Je nach Größe und Qualität des Suppenfleischs bis zur Garung ca. 1 - 2 Stunden weiterkochen lassen. Das Suppenfleisch herausnehmen, warmstellen. Die Fleischsuppe abseien, mit Salz, Pfeffer, Muskat abschmecken und als kräftige, klare Suppe mit Brätspätzle servieren. Das Suppenfleisch als Hauptgang reichen mit Petersilienkartoffeln und scharfem Kren als Beilage. Bei uns früher ein traditionelles Essen an Samstagen.

Mahlzeit!

Pixel-Partisan


bitte-bewerten

0 1 1 1 1 1